Survival-Ausrüstung im Baumarkt

Geh mit offenen Augen durch einen Baumarkt (oder lies diesen Artikel) und du wirst ein Paradies an Survival-Ausrüstung finden. Klar, es gibt nicht alles, aber es gibt genug!

Fangen wir ganz am Anfang an.

Survival Saatgut

Gleich im Eingangsbereich begrüßt einen der Aufsteller für Saatgut. Von Tomaten bis hin zu exotischen Früchten gibt es hier fast alles.

Survival Saatgut Haltbarkeit

Was die Haltbarkeit des Survival Saatguts angeht, kann sich die nächste große Katastrophe noch einwenig Zeit lassen. Bis 2020 halten die Samen locker und auch andere Früchte und Pflanzen schaffen rund 3 bis 4 Jahre.

Survival Kerzen

Weiter in die Gartenabteilung. Hier gibt es nichts spektakulären (wir sind immer auf der Suche), aber die Basics werden auf jeden Fall abgedeckt. Man findet eine Menge Kerzen, Arbeitshandschuhe und Gefäße, in denen sich Pflanzen ziehen lassen.

Survival Arbeitshandschuhe

Und auch wenn die Handschuhe eher für die Gartenarbeit als für den dritten Weltkrieg herhalten, sind sie besser, als ungeschützt zu arbeiten. Wobei ich von der Qualität für knapp unter 5€ pro Paar doch überrascht war. Immerhin war sogar ein Klettverschluss-Einstellung möglich.

Survival Baumarkt Camping Ausruestung

Die Lieblingsabteilung jedes Preppers: Camping und Festival. Hier kann man sich, obwohl das Regal zugegebener Maßen recht klein ausfällt, lange aufhalten. Vor allem die Campingkocher sind günstig und im Notfall mehr als praktisch!

Survival Camping Kocher

Dieser Kartuschenkocher kostet sogar einen Euro weniger als bei Amazon (hier der Link dazu) und man kann vorab einmal schauen, wie es mit der Qualität aussieht. Generell sind dafür Baumärkte perfekt. Man kann die Sachen anfassen, „ausprobieren“ und entscheiden, welches das beste Produkt für die eigenen Ansprüche ist.

Survival Butangaskocher

Kartuschen gibt es im Überfluss. Wenn man sich einmal in Perspektive rückt, wie sehr man sich im Katastrophenfall einen solchen Kocher wünschen würde und wie günstig nur einen Kartusche ist, fallen 2 Euro kaum ins Gewicht.

Survival Strom Generator

Wer doch lieber elektrisch sein Essen warm machen möchte, kann einen Generator kaufen. Dass der Bedarf wohl zur Zeit nicht besonders hoch ist, kann man an den mehreren Staubschichten sehen, die das Ausstellungsstück etwas rustikal erscheinen lassen. Es könnte am Preis liegen (sonst kommt man mit unter 200€ ein ganzes Stück weiter) oder der Wert eines Generators steigt naturgemäß mit der Verfügbarkeit vom Strom aus der Dose.

Survival Taschenlampen Test

Strom aus der Dose ist ein gutes Stichwort. Ohne ihn bleibt es dunkel und man darf nach seiner Taschenlampe wühlen, die „doch irgendwo sein muss“. Die meisten Baumärkte haben eine umfangreiche Auswahl an Taschenlampen, die mich positiv überrascht haben.

Survival Taschenlampe

Die Modelle sind jetzt kein Wunderwerk der Technik, aber sehr robust und gut verarbeitet. Unitec stellt verschiedenes Werkzeug für Hausmarken her. Leider gab es nicht die Variante mit Gurtschneider und Glasbrecher, die ich sofort mitgenommen hätte. Falls jemand danach sucht, hier wirst du fündig: Unitec LED Lampe mit Gurtschneider und Glasbrecher

Survival Klebeband Auswahl

Ein weiterer Standard: Duct Tape Rollen.

Survival Panzerband Duct Tape

Über Panzerband habe ich auf dieser Seite schon so viel geschrieben, dass ich gern nur auf den Link verweisen würde, da es in jeden Rucksack gehört, egal wie kleine oder günstig er ist: Budget Survial Rucksack

Survival Batterien

Fast vergessen: Immer Batterien dabei haben. Am besten 3 Satz pro Gerät. Diese Varta sind kompakt angebordet und können einfach so in den Rucksack eingepackt werden.

Survival Wasserkanister

Das Thema Wasser ist zum Glück selbst im Baumarkt ziemlich dominant. Hier finden sich günstige Kanister, die dank Ausschank-Ventil sehr brauchbar sind.

Survival Benzinkanister

Wenn wir bei Kanistern bleiben, findet sich im nächsten Gang eine Auswahl an Benzinkanistern fürs Auto oder (Garten)Haus für den Generator. Auch hier sind die Preise fair angesetzt und nur mit viel Aufwand woanders günstiger zu bekommen.

Survival Erste Hilfe Kasten

Manchmal gibt es auch besondere Angebot. Hier ein Stapel an Verbandskästen, deren Inhalt sich gut nutzen lässt, um sich sein eigenes Paket zusammenzustellen. Einen echten Schatz gibt es im Gang gegenüber!

Survival Box

Auf den ersten Blick relativ unscheinbar und auch ein wenig eingestaubt steht diese mobile (Werkzeug)Box im Regal. Hier lässt sich mit Amazon eine Menge sparen, da es die Kiste dort für etwas über 100€ gibt: Stanley Fatmax

Survival Box abschliessbar

Wie gesagt: das lädt zum Ausprobieren ein. Also raus aus dem Regal und einmal genau anschauen. Allein der versenkbare Griff und die stabilen Rollen sind praktisch. Von der stabilen Konstruktion mal ganz abgesehen.

Survival Box mit Schloss wasserdicht

Survivalbox

Im Inneren ist genügend Platz, um das Get Home Bag und ein paar Standards für das Auto zu verpacken. Großer Vorteil sind wie gesagt die Rollbarkeit und die Dichtheit der Box. Zur Not geht es also auch durchs Wasser, ohne dass der Inhalt etwas abbekommt.

Survivalbox farhbar

Die Räder überstehen vielleicht keine Marathon-Distanz, aber für Strecken bis zu ein paar Kilometer sollten sie schon ausgelegt sein. Und dafür ist die Achse vermutlich auch konzipiert.

Survival Box Aluminium

Weniger mobil aber nicht weniger praktisch sind die vielen Aluboxen, die ebenfalls in dieser Abteilung zu finden sind. Wer sich die Suche und das Schleppen ersparen möchte, findet die Boxen auch hier.

Survival Kunststoff Box

Mein Favorit für das Auto: Kunststoffboxen. Meine stammen zwar von Ikea, um ein wenig Ordnung in die Vorräte zu bringen, aber diese sehen so aus, als ob der gleiche Konstrukteur bei der Entwicklung dabei war. Für den Preis kann man auch nichts verkehrt machen. Das Plus an Ordnung sind die rund 10 Euro auf jeden Fall wert.

Survival Axt

Die gute alte Survival-Axt habe ich ganz zum Schluss erst entdeckt und musste danach ein wenig suchen.

 

Fazit und Empfehlung

Wer jetzt motiviert ist, selber auf die Suche zu gehen, ist dazu herzlich eingeladen. Schau dich um und finde heraus, welche Schätze es manchmal gibt und wie groß die Auswahl ist.

Selbst im Baumarkt (oder sogar Sportgeschäft) kann man Dinge finden, die im Notfall jeden Cent wert sein können. Also einfach mal ausprobieren und eine Stunde im Baumarkt beim Survival-Shopping entspannen!