Get Home Bag 2

Ohne viele Worte: Die Aufzeichnung ist ab sofort online!

Vor rund vier Wochen haben wir das Get Home Bag 2 in einem exklusiven Live-Event vorgestellt. Nun haben wir die Aufzeichnung online gestellt, um sie für alle zugänglich zu machen!

Wir haben intensiv daran gearbeitet, das Get Home Bag zu perfektionieren.
Dabei herausgekommen ist ein neu aufgebauter Rucksack mit durchdachten Veränderungen, die ihn zu einem kompakten und stimmigen Konzept machen.

 

get-home-bag-2-aufzeichnung

 

Welche Inhalte werden im Video besprochen?

Das Get Home Bag 2 ist in acht Kategorien gegliedert: 
Orientierung, Kommunikation, Werkzeug, Witterung sowie Hygiene, Feuer, Nahrung und Schutz. Die Vorstellung der Bestandteile wird durch 3 inhaltliche Themen unterteilt, die helfen sollen, die Packliste besser zu verstehen.

 

In der Aufzeichnung zum SurvivalRucksack Live-Event werden die folgenden Inhalte vorgestellt:

 

Vorstellung: Get Home Bag 2 (Teil 1)

Jegliche Kommunikation ist in einer Notsituation von entscheidender Bedeutung. Im Fall eines Unfalls oder regionaler Notsituation spielt Schnelligkeit eine entscheidende Rolle. Das Handy und mögliche Warnsignale stehen hier im Vordergrund. Sollte das Ausmaß der Katastrophe deutlich über das hinaus gehen und sich auf ein großes Gebiet erstrecken, sind andere Wege der Kommunikation gefragt. Hier helfen langfristige Nachrichten und Hinweise.

Sollte tatsächlich ein SHTF-Ereignis eintreten, kommt es darauf an, bei allem was man unternimmt, durchdacht und souverän zu handeln und nicht wie alle anderen: verzweifelt!

Orientierung ist wichtiger als man denkt. Denn selbst bei einem klaren Ziel ist der Weg manchmal ein großes Problem. Wie später in der Themenvorstellung „Getting Home: auf dem richtigen Weg“ genauer beleuchtet wird, ist allein die richtige Orientierung der Schlüssel dafür, sicher an sein Ziel zu kommen.

 

Vortrag: Die Goldene Stunde | Wie sehen die ersten 60 Minuten von SHTF aus?

Das Prinzip der Goldenen Stunde stammt aus der Trauma-Behandlung. Die Chance, schwere Verletzungen zu überleben, hängt davon ab, welche Maßnahmen in den ersten 60 Minuten unternommen werden. Das gleiche gilt im Katastrophenfall. Hier zählt, wie effektiv man die Zeit nutzt, die einem bleibt, bevor Chaos herrscht.

 

Vorstellung: Get Home Bag 2 (Teil 2)

Jedes Werkzeug, das nicht improvisiert oder erst gebaut werden muss, schenkt dir wertvolle Zeit. Ein einfaches Schloss mit einem Lockpicking-Set zu öffnen ist deutlich unauffälliger und effektiver als mit einem Nageleisen die Tür aufzubrechen.

Bezüglich der Witterung ist ein Teil der 3er-Regel anzuwenden. Denn 3 Minuten ohne Sauerstoff, 3 Stunden ohne Schutz vor Witterung und 3 Tage ohne Wasser bringen dich um. Die Ausrüstung im Get Home Bag wird dich hoffentlich davor schützen. Natürlich sollte das Get Home Bag den Jahreszeiten angepasst werden.

In dieser Vorstellung wird nicht auf Winter oder Hochsommer eingegangen, sondern auf „normale“ Temperaturen von 10 bis 20 Grad. Achte darauf, immer den Gegebenheiten entsprechend Kleidung mitzunehmen oder an zu haben, um mehrere Stunden oder bis zu drei Tage dem Wetter stand halten zu können.

 

Vortrag: Getting Home | Der Weg nach Hause

Nach Hause kommen klingt erst einmal recht einfach. 15 Kilometer oder mehr am Stück in kurzer Zeit zu Fuß hinter sich lassen schon weniger attraktiv und während einer Katastrophe sicher und effektiv einen Weg finden nach einer echten Herausforderung! Wir klären, worauf zu achten ist.

 

Vorstellung: Get Home Bag 2 (Teil 3)

Hygiene spielt beim Thema Survival eine entscheidende Rolle. Dabei geht es nicht um besonders gepflegte Hände, sondern darum, keinen Infektionen durch offenen Wunden zu bekommen.

Auch alltägliche Bedürfnisse können in einem Katastrophen-Fall zu einer kleinen Katastrophe an sich werden. Die richtige Ausrüstung hilft dir dabei, deinen Hygiene-Standard zumindest kurz- und mittelfristig aufrecht zu erhalten. So banal es klingt, aber selbst Toiletten-Papier gehört in das Get Home Bag. Solltest du tatsächlich 72 Stunden unterwegs sein, wirst du dafür dankbar sein.

Feuer ist im Prinzip der Grund, warum die Menschheit so geworden ist, wie sie ist. Erst proteinreiche Nahrung hat unsere evolutionäre Entwicklung ermöglicht. Ein Feuer hebt die Moral, spendet Schutz und Wärme und sorgt bei kalter Witterung elementar dafür, am Leben zu bleiben. Mindestens drei Möglichkeiten, um ein Feuer zu entfachen, solltest du immer dabei haben.

 

Vortrag Survival Cache | Die letzte Möglichkeit

Die Situation sieht nicht wirklich gut aus: Es kann sein, dass sowohl das sichere Zuhause nicht mehr so sicher ist, wie man es sich wünscht und auch das erhoffte Get Home Bag zurück gelassen werden musste oder nicht zu erreichen war. Ein Survival Cache kann die letzte Rettung sein.

 

Linie
Hier eine Übersicht der Dinge, auf die wir bei der Vorstellung ausführlich eingehen:

survivalrucksack-get-home-bag-2-checkliste

Linie

Die vollständige Packliste jetzt herunterladen!

Die Packliste gibt es ab sofort als PDF zum Download. Einfach auf den Rucksack klicken und das PDF mit allen Links, Gewichten und Beschreibungen herunterladen! Alternativ diesen Link anklicken!

get-home-bag-2

Linie

Jetzt das Get Home Bag 2 Launch Event ansehen

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ansehen des Launch-Events zum Get Home Bag 2.
Solltet ihr Fragen haben, die wir nicht im Video geklärt haben, einfach einen Kommentar bei YouTube hinterlassen. Dort werden wir alle Fragen sammeln und beantworten!