Dein (digitales) Leben auf USB

Dein (digitales) Leben auf einem robusten Survival USB Stick

Dieser Artikel entstand in Anlehnung an eine Mail, die mir letzte Woche von Julia geschickt wurde. Vielen Dank für den guten Vorschlag!

Sie hat ihren Rucksack schon fertig aufgebaut und fügt nun Stück für Stück Dinge hinzu, die wichtig sind, es aber noch nicht in die Get Home oder Bug Out Bag Auflistung geschafft haben. Aus diesem Grund möchte ich nach und nach einzelne Artikel zu den Dingen erstellen, die zwar nicht in den ersten Zusammenstellungen zu finden sind, aber dennoch einen großen Wert haben: Sei es funktional oder moralisch! Dazu gehört auf jeden Fall ein Survival USB Stick. Aber welchen Wert kann ein USB Stick haben und warum ist die Investition in einen guten Stick so sinnvoll?

Survival USB Stick Corsair

Das eigene Zuhause und damit verknüpft oftmals auch Familienangehörige zurück zu lassen, stelle ich mir unglaublich schwer vor. Um mit diesem Verlust einigermaßen umzugehen, tragen Menschen aus Krisengebieten (früher wie auch heute noch) eine Sache immer bei sich: Erinnerungen in Form eines Fotos – egal ob digital oder als tatsächliches Bild.

Wenn ich jetzt mein iPhone in den Hand nehme, habe ich in meinem Album mehr als 800 Bilder darauf gespeichert. Viele Erinnerungsfotos aus dem letzten Urlaub mit meiner Freundin, Aufnahmen von Veranstaltungen und Aktivitäten der letzten Monate und natürlich Bilder von Feiern und Freunden. Das macht deutlich, wie wichtig es einem ist, Erinnerungen festzuhalten.

Und neben Fotos gibt es noch einiges mehr, was es zu speichern gilt: Ausweisdokumente, persönliche Informationen, wichtige Unterlagen zu Versicherungen, Finanzen und Verträge sowie Videos, die wiederum Erinnerungen lebendig halten. Die E-Mail von Julia hat mich motiviert, mir einen Stick zu bestellen und alles zusammen zu tragen, was mir wichtig ist und auf jeden Fall gesichert werde muss.

Das Problem ist nämlich oftmals (und das habe ich bei der Zusammenstellung meiner wichtigen Daten gemerkt) alle relevanten Dinge an einem Platz zu haben. Für meine Arbeit nutze ich mittlerweile drei externe Sicherungen auf Festplatten, die an drei verschiedenen Orten liegen. Dazu kommt, dass mein Laptop zu groß ist, als dass ich ihn umbedingt mitnehmen müsste, wenn es richtig ernst wird. Insofern bleibt nur das Handy oder eben ein USB Stick, um das Wichtigste im Notfall mitnehmen zu können. Dabei ist ein USB Stick dem Handy klar überlegen, da er ohne technische Hürden so gut wie überall lesbar ist.

Hier eine Übersicht der Dinge, die ich auf meinem USB Stick als Bild und als PDF gespeichert habe:

Personal Survival USB Stick

Anmerkungen: Ich habe englische Bezeichnungen gewählt. Internationalität ist immer die beste Alternative. Man weiß nie, in welcher Region man Zuflucht findet und sollte daher eine Sprache wählen, die so gut wie überall verstanden wird.

Den passende USB Stick für meine Anforderungen habe ich mit dem Corsair Survivor gefunden. Denn obwohl ich recht viele Sticks von anderen Herstellern für die Arbeit und zu Hause nutze, wollte ich einen Survival Stick, der 100% wasserdicht verschlossen werden kann und gegen Stöße und andere Einflüsse unempfindlich ist.

 

Möglicher Rost auf den Kontakten oder ein zum Beispiel ein offenliegender Anschluss sind bei der Auswahl ein k.o. Kriterium. Mit etwa 30 Euro für 32 GB ist der Corsair Stick nicht besonders teuer. Besonder vor dem Hintergrund, dass man sich sicher sein kann, dass die Daten auf einem robusten und witterungsbeständigen Medium gespeichert sind werden.

Survival USB Stick

Um den Bogen zum Anfang des Artikels zu schließen: Wie viel ist es dir wert, alle wichtigen Daten und Dokumente im Notfall bei dir zu haben ohne Angst, dass Wasser oder andere Einflüsse diese vernichten?

 

Corsair 32GB Survivor Stealth USB 3.0

Survivalrucksack direkt bestellen

Corsair 64GB Survivor Stealth USB 3.0

Survivalrucksack direkt bestellen

 

Dir fallen noch weitere Sachen ein, die auf keinen Fall in einem Get Home oder Bug Out Bag fehlen dürfen?

Schreib uns oder hinterlasse auf unsere Facebook-Seite einen Kommentar wir recherchieren die beste Lösung und das nötige Hintergrundwissen!

 

Du möchtest keinen neuen Beitrag verpassen?

Hier kannst du dich direkt für den Newsletter anmelden!

Wir halten dich auf dem Laufenden.